Ihre aktuelle Navigation:
Home > Untersuchungen

Sonographie Untersuchungsregion Hals und Weichteile

Bluthochdruck ist eine weitverbreitete Erkrankung, die anfangs ohne merkbare Beschwerden einhergeht. Oft wird dies erst durch ein zufälliges Blutdruckmessen entdeckt. Leider ist es aber auch oftmals erst ein Schlaganfall, verursacht durch die Folgeschäden des Bluthochdrucks, den Schädigungen der kleinen und größeren Blutgefäße. Einengungen der Halsgefäße sind schnell zu diagnostizieren, so dass rechtzeitig eine medikamentöse, vorbeugende Behandlung oder aber eine Gefäßerweiterung durch Operation oder Einbringung einer Gefäßstütze (Stent) durchgeführt werden kann.

Farbdoppler-Ultraschall

Bei der Herz- und Gefäßdiagnostik ist die zweidimensionale, farbkodierte Gefäßdarstellung mittels Farbdopplersonographie besonders geeignet.

Dopplerverfahren werden benutzt zur Bestimmung von Blutfluss-Geschwindigkeiten, zur Entdeckung und Beurteilung von Herz(klappen)fehlern, Verengungen (Stenosen), Verschlüssen oder Kurzschlussverbindungen (Shunts). Zugrunde liegt das physikalische Phänomen, dass ein Objekt - z. B. eine Zelle im Blut - Schallwellen reflektiert; durch die Reflexion lässt sich die Bewegung des Objekts bestimmen. Das Ultraschallgerät sendet Schallwellen aus und wertet anhand der Reflexionen aus, mit welcher Geschwindigkeit sich das Objekt in welche Richtung bewegt. So lässt sich die Fließgeschwindigkeit und -richtung in Blutgefäßen - beim Farb-Doppler mittels verschiedener Farben verdeutlicht - auf einem Bildschirm zeigen. Besonders wichtig ist der Farb-Doppler für die Untersuchung von tiefen Venen des Beines sowie der Halsschlagader ( A. carotis).

Ultraschalluntersuchung

Die Untersuchung der Schilddrüse per Ultraschall erfolgt zur ersten Abklärung von Gewebeveränderungen der Schilddrüse, z.B. Knotenbildung und/oder Vergrößerung. Dies kann sonographisch mit und ohne Doppler-Untersuchung durchgeführt werden je nach Fragestellung.

Privatpraxis für Kernspintomographie
Büdinger-Str. 8
64289 Darmstadt

06151 790 9060

Öffnungszeiten
Mo. 09.00 - 17.00 Uhr
Di. bis Fr.  08:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung


30 Juli 2015

die neue Webseite der Kernspinpraxis Darmstadt geht online.