Ihre aktuelle Navigation:
Home > Untersuchungen

Röntgen Untersuchungsregion Hand und Handgelenk

Röntgen


Konventionelle Röntgenaufnahmen sind grundsätzliche die Basis der radiologischen Diagnostik knöcherner Extremitätenerkrankungen.

Das Ellenbogengelenk weist häufig Verletzungen durch Überbeanspruchung auf.

Beurteilung von:

  • Ausbildung, Form und Veränderung der am Handgelenk beteiligten Skelettabschnitte Ulna, Radius, Handwurzelknochen, Mittelhand, Finger
  • Weite des Gelenkspaltes zur Beurteilung eines Knorpelrückganges
  • Beurteilung von Frakturen und Luxationen
  • Mitbeurteilung tumoröser Knochenprozesse


Viele Gelenkerkrankungen können jedoch besser im MRT diagnostiziert werden, wie z.B. die Frühdiagnose einer Arthritis und Meniskus- oder Knorpeldegenerationen.

Privatpraxis für Kernspintomographie
Büdinger-Str. 8
64289 Darmstadt

06151 790 9060

Öffnungszeiten
Mo. 09.00 - 17.00 Uhr
Di. bis Fr.  08:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung


30 Juli 2015

die neue Webseite der Kernspinpraxis Darmstadt geht online.